Tuesday, November 30, 2010

Emigration from Dannenberg to Amerika - at AIDA online source

Here is the results for Dannenberg emigration to Amerik taken from http://aidaonline.niedersachsen.de/
I hope there is something you can use.

-Hann. 80 Lüneburg Nr. 957
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Löffler, J. A., Dannenberg 3. Lohgerbergehilfe 7. Amerika 8. 1853.

-Hann. 74 Dannenberg Nr. 4243
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Spranz, Fritz, Volk. 2. Dannenberg.3. Anbauer.
5. Spranz, Marie, geb. Siebenbrodt; Spranz, Marie (geb.
05. 01. 1872); Spranz, Elise (geb. 20. 08. 1874);
Spranz, Doris (geb. 15. 06. 1876). 7. Nordamerika
8. 29. 08. 1883.

-Hann. 74 Dannenberg Nr. 4243
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Lamprecht, Catharine Dorothee Elisabeth, geb.
Braunschweig, Witwe des Arbeitsmannes Lamprecht,
Johann Joachim, Lüggau
5. Lamprecht, Johann Heinrich Ernst (geb. 20. 09. 1847 in
Lüggau; Dienstknecht); Lamprecht, Friedrich Wilhelm (geb.
14. 03. 1852 in Prisser); Lamprecht, Wilhelmine
Catharine Dorothee (geb. 09. 11. 1853)
7. Amerika.8. 10. 06. 1869
auch: Hann. 74 Dannenberg Nr. 714 und Nr. 724

-Hann. 80 Lüneburg Nr. 957
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Kühlitz (2 Brüder), Dannenberg 7. Amerika 8. 1849

Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
Hann. 174 Neustadt/Rbg. Nr. 2817
1. Böttcher, August Ernst Heinrich, Neustadt/Rbg.
3. Arbeitsmann
5. Böttcher, Sophie Marie Dorothee, geb. Dannenberg;
Böttcher, Friedrich Konrad Wilhelm August (geb.
20. 02. 1971) 7. Amerika.
8. 14. 03. 1885 ohne Entlassungsurkunde für den Sohn
10. dieser verurteilt wegen Verletzung der Militärpflicht:
21. 01. 1895

-Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Goellerich, W., Dannenberg 3. Handlungscommis
7. Amerika 8. 1856

*-Hann. 74 Neustadt/Rbg. Nr. 4879
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher ...Dannenberg 7. Amerika 8. nach der Losung und Untersuchung 23. 01. 1864 (da wegen schwacher Brust zurückgestzt) und vor 1866 ohne Erlaubnis auch: Hann. 74 Neustadt/Rbg. Nr. 4861

-Hann. 74 Neustadt/Rbg. Nr. 4879
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
-1. Mumme, Heinrich Wilhelm, Schneeren
2. 27. 08. 1843. 4. Mumme, Heinrich Wilhelm; Mumme, Marie Dorothee, geb.
Dannenberg. 7. Amerika
8. nach der Losung und Untersuchung 23. 01. 1864 (da wegen
schwacher Brust zurückgestzt) und vor 1866 ohne Erlaubnis
auch: Hann. 74 Neustadt/Rbg. Nr. 4861

--Hann. 72 Dannenberg Nr. 168
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Steinhoefel, Auguste Clara Adelheid, Dannenberg
4. Steinhoefel (gest. 06.02.1832). 7. Amerika
8. vor 1855
10. Text in Dannenberger Vormundschaftsbuch zu den sieben
Kindern besagt: "die volljährige Auguste Clara Adleheid ist
in Amerika". Am 29.06.1860 wurde dieselbe in demselben für
tot erklärt.

-Hann. 72 Dannenberg Nr. 168
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Rokohl, männl., Dannenberg
7. Amerika. 8. ca. 1858
10. Das Dannenberger VOrmundschaftsbuch besagt, daß Rokohl
einen unehelichen Sohn, Johann August Heinrich Wilhelm (geb.
31.03.1842), mit der ledigen Marie Dorothee Meinecke aus
Lüggau hat. Der Eintrag vom 24.04.1861 lautet: "Der Vater
der Pupillen, vormalige Braune Rokohl in Danneberg ist schon
vor Jahren nach Amerika ausgewandert".

-Hann. 72 Gifhorn Nr. 1004
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Kueffner, Wanda Gabriele Aug. Margarethe, Dannenberg
2. 07.06.1852
4. Kueffner, Carl Christoph (Bürgermeister, gest.
19.02.1868)
5. Bruder: Kueffner, Otto Georg Hr. Friedrich (geb.
05.06.1857). 7. Amerika. 8. ca. 1875
10. Eintrag im Gifhorner Vormundschaftsbuch vom 20.05.1875
zu den beiden Kindern: "Dechargeertheilung wegen der Mündel
1, welche ebenso wie der jüngere Mündel nach Amerika
ausgewandert ist sind eingeleitet".

-Hann. 74 Dannenberg Nr. 4243 Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
Zeichnung der nach amerikanischem System neu zu erbauenden Neustadt-Mühle mit drei Turbinen und einer Dampfmaschine von 25 PS zu Braunschweig [um 1850] Zeichnungen, farbig entworfen und gezeichnet von T. Dannenberg 1 : 100, 1 : 75


-Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Fiehn, Johann August; Fiehn, Anna Marie Elisabeth
(Geschwister), Splietau
2. 30. 03. 1849; 15. 04. 1846. 3. Dienstknecht; Magd
4. Fiehn, Jürgen Heinrich; Fiehn, Dorothee Elisabeth, geb.
Peters
7. Carleenville/Nordamerika. 8. 02. 10. 1872
auch: Hann. 74 Dannenberg Nr. 724

-Hann. 74 Lauenstein-Coppenbrügge Nr. 128 Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Wege, Ernst Christoph, Coppenbrügge/Schwefelbrunnen,
später Dannenberg
3. Steueraufseher in Dannenberg, wurde entlassen
5. Familie, u. a. Wege, Louise Amalie, geb. Fischer
7. Amerika. 8. vor 19. 12. 1847
10. Sohn Wege, Friedrich August Heinrich geb. 25. 04. 1827
blieb hier und lebt 1848 in Hannover

-Hann. 72 Dannenberg Nr. 168
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Fick, Joh. Wilhelm, Jameln.2. 18.04.1829
4. Fick, Joachim Heinrich (Wirthelhütner, gest. 16.09.1850)
5. Bruder: Fick, Joh. Heinrich (geb. 16.11.1837)
7. Nordstaaten. 8. ca. 1862
10. Eintrag zu den beiden Brüdern im Dannenberger
Vormundschaftsbuch vom 12.11.1862: "Nach Anzeige des
Vormundes dienen beide Pupillen in der Armee der Nordstaaten
Amerika`s". Eintrag vom 20.06.1866: "Nach Anzeiger der
Vormünder sind die (...) Pupillen noch immer in Amerika
(...)". Die beiden Curatel werden 1871 bzw. 1872 aufgehoben.

-Hann. 80 Lüneburg Nr. 957
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Krahn, Ludwig, Dannenberg 3. Lohgerbergeselle
7. Amerika 8. 1853

-Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Schmidt, Johann Jürgen Heinrich Ludwig, Tramm
2. Dannenberg 3. Abbauer 5. Ehefrau, geb. Fien;
Sohn (geb. 10. 09. 1871) 7. Nordamerika 8. 14. 05. 1881

-Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Thiele, Dannenberg 3. Schuhmachergeselle
7. Amerika oder andere überseeische Gebiete 8. 1858

-Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Schulz, G., Dannenberg 3. Arbeitsmann 5. Familie
7. Amerika 8. 1855

-Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Schröder, Dannenberg (15 Jahre dort in Dienst)
2. Göhrde 3. Dienstmädchen
7. Amerika oder andere überseeische Gebiete 8. 1858

-Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Löffler, Sophie, Dannenberg
7. Amerika oder andere überseeische Gebiete 8. 1858

-Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Krause, Dannenberg 3. Sattlermeister 7. Amerika 8. 1854

-Hann. 80 Lüneburg Nr. 956 Hauptstaatsarchiv Hannover:
Sonderfindbücher 1. Jessel, Adolph, Dannenberg
3. Handlungslehrling 7. Amerika 8. 1856

Hann. 80 Lüneburg Nr. 957
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Pocht, weibl., Dannenberg
5. Kind von 1/2 Jahr.m 7. Amerika. 8. 1853
10. begleitet ihren bisherigen Bräutigam aus Lüchow;
für Reisekosten Mittel von Privatleuten und aus der
städtischen Kasse erhalten

Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
Hann. 74 Dannenberg Nr. 714
1. Jahn, Johann Wilhelm Friedrich, Langendorf
2. 22. 03. 1847. 3. Schuhmachergeselle
4. Jahn, Johann Joachim Christ.; Reinecke, Anna Dorothee,
geb. Koops.
7. soviel bekannt Amerika
8. ohne Erlaubnis ausgewandert; fehlt bereits 1868 bei der
Musterung; verurteilt als ausgetretener
Militärpflichtiger
10. Verweis auf Auswanderung des Johann Wilhelm Friedrich
Jahn auch in Eintrag des Dannenberger Vormundschaftsbuches
vom 19.07.1872.
Klassifikation Teil B: jahn johann wilhelm friedrich
Bestell Nr.: Hann. 72 Dannenberg Nr. 168, Hauptnr. 653

Hann. 72 Dannenberg Nr. 168
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Köster, Elisabeth Sophie Dorothee, Dannenberg
2. 12.08.1838
4. Köster, Carl Friedrich (Böttchermeister, gest.
13.01.1861)
5. Mutter: Köster, Cathrine Sophie (geb. Leisner);
Schwester: Köster, Marie Ludophine (geb. 03.06.1850)
7. San Francisco. 8. ca. 1872
10. Eintrag zu zwei der insgesamt drei Kindern im
Dannenberger Vormundschaftsbuch vom 30.03.1872: "ad Nr. 1
und 3 nach S. Francisco in Californien ausgewandert". Ferner
heißt es in einem weiteren Eintrag vom 24.04.1872: "Nach
Bericht des Gerichts(?) ist die Vormünderin nach Amerika
ausgewandert". Die Vormünderin ist identisch mit der Witwe
und Mutter der Kinder.


Hann. 74 Nienburg Nr. 114
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Schulenberg, Heinrich Christian, Nöpke
3. Anbauer
5. Schulenberg, Anna Marie, geb. Dannenberg;
5 Kinder unter 14 Jahre alt, u. a.
Schulenberg, Heinrich Friedrich (geb. 08. 06. 1841);
Schulenberg, Heinrich Ludwig Christian
(geb. 17. 04. 1846);
Schulenberg, Ludwig Heinrich Friedrich Wilhelm
(geb. 12. 08. 1849)
7. Amerika. 8. 14. 09. 1855
auch: Hann. 74 Neustadt/Rbg. Nr. 4858, Nr. 4864 und
Nr. 4865/1

-Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
-1. Gehrs, Dannenberg 3. Dienstmagd
7. Amerika oder andere überseeische Gebiete 8. 1858

-Hann. 74 Dannenberg Nr. 4243
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Eckermann, Johann Heinrich, Niestedt
3. Arbeitsmann. 7. Amerika. 8. 1856
10. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist der oben genannte der
im Dannenberger Vormundschaftsbuch genannte Heinrich
Eckermann aus Niestedt. Demnach hat er zusammen mit der
ledigen Anne Marie Elisabeth Hintze aus Danneberg einen
unehelichen Sohn, Heinrich Wilhelm (geb. 26.11.1856). Der
Eintrag im Vormundschafstbuch lautet: "Der Vater des Kindes,
Heinrich Eckemann aus Niestedt, ist nach Amerika
ausgewandert. Das Kind wird von der Mutter unterhalten".
Klassifikation Teil B: eckermann johann heinrich
Bestell-Nr.: Hann. 72 Dannenberg Nr. 168, Hauptnr. 670

-Hann. 74 Dannenberg Nr. 724
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Alroth, August Wilhelm, Dannenberg
2. 15. 02. 1853, Lauben
4. Alroth, Johann Heinrich; Alroth, Catharine Elisabeth,
geb. Deiter. 7. Amerika
8. Gesuch abgelehnt: 17. 04. 1871
10. Bruder sich schon der Militärpflicht entzogen und als
Ausgetretener verurteilt

-Hann. 74 Dannenberg Nr. 4243
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Stahlbock, Johann Joachim Heinrich, Breese i. d. Marsch
oder Dambeck
3. Zimmergeselle
5. Stahlbock, Catharine Elisabeth, geb. Davids;
Stahlbock, Johann August Wilhelm (geb. 13. 12. 1849)
7. Amerika
8. 16. 06. 1869
auch: Hann. 74 Dannenberg Nr. 724

-Hann. 72 Dannenberg Nr. 168
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Grundmann, Marie Henriette, Quickborn
5. uneheliche Tochter: Grundmann, Marie Elisabeth (geb.
24.11.1855); Vater des Kindes: Meyer, August Heinrich aus
Niestedt. 7. Amerika. 8. 1859
10. Für das Kind wurde am 09.04.1856 eine Vormundschaft
eingerichtet, die bis zur Vollljährigkeit der Pupillin
bestand. Eintrag im Dannenberger Vormundschaftsbuch vom
25.04.1866: "Mutter Vater der Pupillin sind mit der
Letzteren nach Anzeige des Vormundes Reiter nach Amerika
ausgewandert im Jahre 1859".

Note: Lueggau is in Dannenberg. check this for more on Lueggau.
http://translate.google.com/translate?hl=en&sl=de&u=http://www.breeseimbruche.de/&ei=QGv2TPTNG9KzngeAqLyjCQ&sa=X&oi=translate&ct=result&resnum=3&sqi=2&ved=0CC4Q7gEwAg&prev=/search%3Fq%3DL%25C3%25BCggau%2Bchronik%2B%2Bfamilie%26hl%3Den%26rlz%3D1G1GGLQ_ENUS274%26prmd%3Div
Prissermentioned too.

Dannenberg to Amerika - AIDA ONLINE SEARCH FOR SURNAMES

More Family surnames from Dannenberg

1. ARCHIV
Hann. 72 Dannenberg Nr.168

1. Schröder, männl., Mammoissel
3. Knecht
7. Amerika
8. ca. 1857
10. Der Knecht Schröder hatte zusammen mit Anne Cathrine
Elisabeth LABAHN aus Platenlaase eine uneheliche Tochter,
Anne Cathrine Marie (geb. 09.02.1857, gest. 03.03.1858),
weshalb am 25.03.1857 eine Vormundschaft eingerichtet wurde.
Ein Eintrag im
Dannenberger Vormundschaftsbuch lautet: "Der
so weit bekannt mittellose Vater des Kindes, Knecht Schröder
aus Mammoissel, ist nach Amerika gewandert. Das Kind
befindet sich bei der Mutter im Armenhause zu Platenlaase"
.


2. Archiv:
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
Bestellnummer: Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
Bestandsbezeichnung: Auswanderer
Signatur: Nr. 956
Lagerungsbestand: Gesperrt bis: Hann. 80 Lüneburg
Klassifikationskennzahl: 00.40. . . . BERGMANN
1. BERGMANN, Dannenberg
3. Arbeitsmann
5. Familie 7. Amerika 8. 1855


3. Archiv:
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher

Bestellnummer:
Hann. 74 Dannenberg Nr. 121
Bestandsbezeichnung: Auswanderer
Signatur: Nr. 121 Lagerungs
1. SCHMIDT, Johann Jürgen Heinrich Ludwig, Tramm
2. Dannenberg
3. Abbauer
5. Ehefrau, geb. Fien; Sohn (geb. 10. 09. 1871)
7. Nordamerika
8. 14. 05. 1881.

 
4.
 - ZGS 2/1 Nr. 235 Hauptstaatsarchiv Hannover:
Kartenabteilung/Sammlungen ...Nordamerika, England und Afrika; Blumenberg (1863-1949), Pastor und Senior, Hannover; von Bodel...des Kreises Dannenberg 1943;
Gille, Hermann (* 1897), SS-Gruppenführer und Generalleutnant der ... . .1939 . .1954



5. Archiv:
Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Gössler, Dannenberg 3. Schuhmachermeister
5. Frau; 3 Kinder
7. Amerika oder andere überseeische Gebiete 8. 1858


6. Archiv :
Hann. 174 Dannenberg Nr. 335
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher

1. Grünewald, G., Dannenberg/Amt
7. Nordamerika 10. gestorben vor März 1884


7. Archiv :
Hann. 74 Dannenberg Nr. 4243
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher

1. SCHMIDT, Anna Wilhelmine Elisabeth, Tramm2. 24. 07. 1853, Dannenberg
3. Magd
7. Carleenville/Nordamerika
8. 04. 10. 1872


8. Archiv :
Hann. 74 Dannenberg Nr. 606
Hauptstaatsarchiv Hannover

Die von dem Plantagenbesitzer
Ludwig SCHULZE zu Dannenberg in Südamerikanachgelassene und seinen hier wohnenden
Schwestern vermachte Erbschaft . .1800 . .1848


9. Archiv :
Hann. 80 Lüneburg Nr. 957
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher

1. KRAHN (2 Brüder), Dannenberg
7. Amerika
8. 1849 10. einer soll zurückgekehrt sein
und sich in Hamburg aufhalten.


10. Archiv :
Hann. 72 Neuhaus Nr. 6
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher

...aus Dannenberg erzogen.
Der Eintrag vom 15.2.1884 lautet:
"Mündel ist nach Amerika ausgeandert, Aufenthalt unbekannt".
-1. BLANCK, Catharine Caroline Marie, Prilipp
2. 19.11.1862
4. Blanck Catharine Wilhelmine; Wöhnert, Wilhelm (aus Pommau)
7. Amerika
8. zwischen 1878 und 1884
10. Eintrag im Neuhauser Vormundschaftsbuch [Hauptnr. 1339] besagt, der Vater Wilhelm Wöhnert aus Pommau habe die Mutter des Kindes nicht geheiratet und zahlt statt dessen Alimente, nämlich 12 Rtl in den beiden ersten und 10 Rtl in den folgenden Jahren. 1878 wird der Weisenrath von der Existenz der Vorundschaft unterrichtet und das Kind von seinem Stiefvater, dem Langschmidt aus Dannenberg erzogen. Der Eintrag vom 15.2.1884 lautet: "Mündel ist nach Amerika ausgeandert, Aufenthalt unbekannt".


11. Archiv :
Hann. 74 Dannenberg Nr. 4243
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher

1. WIEGREFE, Anna Marie Dorothee,
Dannenberg/Amt 2. 03. 07. 1850 3. Magd
7. Amerika 8. 21. 03. 1870


12. Archiv :
Hann. 74 Uslar Nr. 36
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher

1. Dannenberg, Betty, ADELEBSEN 2. über 14 Jahre alt
7. Nordamerika 8. 1863


13. Archiv :
Hann. 80 Lüneburg Nr. 957
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. Schönemann
, Dannenberg
3. Schneider
5. Ehefrau; 4 Kinder
7. Amerika 8. 1852
10. wegen der großen Konkurrenz in seinem Gewerbe konnte
er seine Familie nicht ernähren; Überfahrt von der Stadt
bezahlt.


14. Archiv :
Hann. 74 Dannenberg Nr. 4243
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher

1. STECKELBERG, Johann Joachim Friedrich, Brandleben
2. 25. 03. 1851 3. Dienstknecht
7. Nordamerika
8. 23. 04. 1868 auch: Hann. 74 Dannenberg Nr. 724


15. Archiv :
Hann. 174 Neustadt/Rbg. Nr. 2819
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher

1. DAUER, Marie Caroline Dorothee, geb. Dannenberg,
Neustadt/Rbg.
5. DAUER, Christoph Friedrich August (geb. 18. 08. 1873);
DAUER, Heinrich Christoph Dietrich (geb. 17. 07. 1875;
Vater der Kinder: DAUER, Heinrich Friedrich Anton; von
Beruf Arbeiter)
7. Amerika 8. 1885
auch: Hann. 174 Neustadt/Rbg. Nr. 2821 (in dieser Akte
angegeben: mit den Eltern ausgewandert; in der Akte in bezug
auf den älteren Sohn: mit seiner Mutter ausgewandert)


16. Archiv :
Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher

1. Köster, Sophie Eliese, Dannenberg
7. Amerika 8. 1856


17. Archiv :
Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher

1. WICHTENTHAL, Dannenberg 3. Arbeitsmann
7. Amerika 8. 1855


18. Archiv :
Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
Hauptstaatsarchiv Hannover:
Sonderfindbücher
Klassifikation Teil B:
MEINECKE, Johann Jürgen
Bestell-Nr.: Hann. 72 Dannenberg Nr. 168, Hauptnr. 731
1. MEINECKE, Johann Jürgen, Schaafhausen
3. Halbhöfner
7. Amerika
8. 1858
10. heimlich ausgewandert unter Zurücklassung seiner
Familie.
Weitere Erwähnung im Dannenberger Vormundschaftsbuch: "Der
Curand ist, so viel bekannt, nach Amerika ausgewandert."
Sein Hof sei sehr verschuldete. Meinecke kehrt nach
Deutschland zurück, womit das Curatel am 01.07.1863 beendet
wird.


19. Archiv :
Hann. 74 Dannenberg Nr. 713
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
Bestell-Nr.: Hann. 72 Dannenberg Nr. 168, Hauptnr. 330
Klassifikation Teil B:
1. Krüger, Johann Heinrich Wilhelm, Damnatz
2. 26. 02. 1846 (1847)
3. Dienstknecht
4. KRUEGER, Johann Heinrich (Häusler und Schiffsknecht, gest.
22.10.1852); Krüger, Marie Dorothee, geb. BERGMANN
5. Witwe: Krüger, Marie Dorothee, geb. Bergmann und
Geschwister: Krüger, Johann Jochen Wilhelm (geb.
17.08.1848); Krüger, Franz Christian Heinrich (geb.
05.10.1850); Krüger, Johann Heinrich; Krüger, Cath. Sophie
Elisab. (geb. 17.11.1852)
7. Nordamerika
8. 17. 03. 1868
10. auch: Hann. 74 Dannenberg Nr. 724.
Durch Eintrag im Dannenberger Vormundschaftsbuch konnten
Angaben zum Vater sowie die ebenfalls auswandernde Schwester
ergänzt werden.


20. Archiv :
Hann. 74 Dannenberg Nr. 714
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
1. SCHULZ, Georg, Dannenberg
5. SCHULZ, Catharine Marie Dorothee, geb. WICHTENDAHL;
SCHULZ, Georg Friedrich Wilhelm (geb. 29. 10. 1847)
7. Amerika 8. 1868: vor ca. 12 Jahren.


21. Archiv :
Hann. 74 Dannenberg

1. Hövermann, Dannenberg
5. Hövermann, geb. EHLERS (28 Jahre alt aus Hitzacker)
7. Amerika   8. 1850


22. Archiv :
Hann. 72 Dannenberg Nr. 168
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher

1. MEYER, Cathrin Elisabeth Sophie, Dannenberg
5. Sohn: Meyer, Karl (geb. 04.06.1856)
7. Amerika
8. ca. 1874
10. Eintrag zu einzigem Mündel Karl im Dannenberger
Vormundschaftsbuch vom 24.01.1874: "Mit der Mutter nach
Amerika ausgewandert lautn Berichts".



23. Archiv :
Hann. 74 Uslar Nr. 36
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher

1. DANNENBERG, Minna, Adelebsen 2. über 14 Jahre
7. Nordamerika 8. 1863


Note :
Lueggau is in Dannenberg district.

Twenty three plus surnames from Dannenberg. I bet there still are more to be found at the Aida online source.

Emigration, und Archiv, with AIDA online - Place - Wietzetze

i was sorting through the Aida online source for Emigration information for Wietzetze immigration facts. I think I did a pretty good job finding ten Archiv subjects. If you claim them let me know.

1. Archiv :
Wietzetze
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
Auswanderer Nr. 4243
1. HERDE, Kurt, Wietzetze
2. Gevelsberg
3. Dienstknecht
7. Südamerika
8. 23. 10. 1899
............................................................

10. Archiv :
Hauptstaatsarchiv Hannover: Kartenabteilung/Sammlunge

1949
Fotosammlung, Foto 3 Nr. 1874
Wietzetze-Lager in Drethem/Elbe, Landkreis Dannenberg Archiv des Service des Victimes de la Guerre, Brüssel: Camps douteux, MF 7/12, Reg. Bez. Lüneburg I
.............................................................


2. Archiv :
Hauptstaatsarchiv Hannover
Landdrostei Lüneburg (1823-1885)
Hann. 80 Lüneburg
Nr. 3296
Amt Hitzacker
Bebauung zweier wüster Höfe zu Wietzetze durch Jürgen Christoph MEYER und Heinrich Christoph SOLTAU.
..........................................................


3. Archiv :
Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
Hann. 74 Dannenberg Nr. 608

1. SCHEUER, Johann Heinrich Christoph, Meudelfitz
2. 01. 04. 1804, Catemin 3. Schiffszimmermann
4. Scheuer, Johann Friedrich;
Scheuer, Anna Dorothea, geb. PAGUNKE
7. New York 10. dort verstorben vor 1844; hinterläßt umgerechnet 621, 30 Reichstaler; Erben sind, da Eltern verstorben, seine Geschwister: MICHAEL, Catharine Dorothee, geb. SCHEUER in Nieperfitz; Scheuer, Johann Friedrich Heinrich in Rassau; Scheuer, Johann Heinrich Wilhelm in Wietzetze; die Kinder der verstorbenen Schütt, Marie Dorothee, geb. Scheuer, nämlich Schütt, Marie Dorothee Elisabeth und Schütt, Johann Heinrich Christoph in Thiesmesland.
..........................................................


4.Archiv :
Hauptstaatsarchiv Hannover
Hann. 88 F Nr. 930
Bebauung einer wüsten Hufe zu Wietzetze durch den Schmied WESCHE aus Barskamp.
..........................................................


5. Archiv :
Hauptstaatsarchiv Hannover: Kartenabteilung/Sammlungen
Service des Victimes de la Guerre
Fotosammlung, Foto 31874
Wietzetze-Lager in Drethem/Elbe, Landkreis Dannenberg Archiv des Service des Victimes de la Guerre, Brüssel: Camps douteux, MF 7/12, Reg. Bez. Lüneburg I.
..........................................................


6. Archiv :
Hauptstaatsarchiv Hannove
r
Justizkanzlei/Hofgericht/Obergericht Celle
Hann. 70 483
1590,1591
Rep. III: Zivilprozessakten der (Justiz-)Kanzlei
Otto GROTE zu Breese gegen das Amt Lüchow wegen der Dienste der Groteschen Junkerleute aus dem Kirchspiel Wietzetze zum Bau der Pfarre und Küsterei zu Krummasel.
...........................................................


7. Archiv :
Hauptstaatsarchiv Hannover Sonderfindbücher

19451960
Nds. 725 Dannenberg Acc. 19/87 Nr. 232
Nds. 725 Dannenberg Acc. 2009/169 Nr. 232

Todeserklärungsverfahren für STOLTE, Hermann Heinrich Friedrich Wilhelm,
geb. 21.10.1910 in Wietzetze, zuletzt wohnhaft in Dannenberg/Elbe,
Zeitpunkt des Todes: 31.12.1945.
..........................................................


8. Archiv :
Hauptstaatsarchiv Hannover Sonderfindbücher
Nds. 725 Dannenberg Acc. 2009/169 Nr. 265
1951, 1952

Todeserklärungsverfahren für SCHULTZE, Otto Hermann Wilhelm, geb. 13.09.1910 in Tiessau, zuletzt wohnhaft in Wietzetze, Zeitpunkt des Todes: 31.12.1945.
............................................................


9. Archiv :
Hauptstaatsarchiv Hannover
Der Bestand wird zur Zeit EDV-technisch bearbeitet.
Domänenkammer: Ämter der Provinz Lüneburg
Hann. 88 F Nr.928

182, 1808
Verpachtung einer wüsten Hofstelle zu Wietzetze an Jürgen Heinrich JANECKE, dann Christian BARGE.
...............................................................


If there are favorites from the collection of ten Archiv. on this page, I think I would choose the Scheuer family surname entry.

Why did I pick Wietzetze? There is just something special about the name and place. I had to do it.

Monday, November 29, 2010

Emigration source AIDA online -Lueben Lüben

There is nobleman Grote from Schauen again. And that village name Lüben sure gets around.
However, the one below is getting strange. It's in the right location by the Göhrde
[Goehrde] , so maybe it's the right one I want.

Hauptstaatsarchiv Hannover
Grafen/Freiherren Grote, Schauen/Jühnde: Urkunden und Akten
Grote-Schauen A Nr. 16
Dept.19
1338 Dezember 6 (in die s. Nycholai)

-Ulrich, Johann und Ulrich Mul resignieren den Herzögen Otto und Wilhelm zu Braunschweig und Lüneburg 5 Höfe zu Marxen (Marksen) und 1 Mühle zu Ashausen (Asleveshusen), 1 Hof zu Garstedt (Gherstede) und das Dorf Lüben (Lubene) an der Göhrde.

Dorsualvermerk: uppe V hove to marksen etc.
Pergament, angehängte Siegel der drei Aussteller
Regest: Grote I S. 21, Grotefend S. 77, Nr. 399
.............................................................................

Hann. 72 Bleckede Nr.290
1. Schulz, Heinrich, Pommoißel
3. Knecht 7. Amerika
8. vor 1874
10. hat eine uneheliche Tochter Bagunk, Marie Catharine Wilhelmine (geb. 18. 05. 1864) in Lüben zurückgelassen

Emigration - AIDA online -Eimstorf - Ellenberg, Steep, Schrötke

It's interesting that they went to Minnesota.

Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
Auswanderer
Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 H Nr. 63
1. Ellenberg, Eimstorf
2. 1847
7. Amerika
8. vor der Aushebung 1868 heimlich ausgewandert, um die
Militärpflicht zu umgehen


Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
Auswanderer
Hann. 174 Lüneburg Nr. 180
1. Steep, Heinrich Jürgen, Boltersen
2. 06. 08. 1829, Holzen
3. Anbauer
5. Steep, Catharina Dorothea, geb. Ellenberg (geb.
09. 04. 1837 in Klein-Sommerbeck);
Steep, Maria Dorothea Elisabeth (geb. 10. 02. 1862 in
Klein-Sommerbeck); Schwiegermutter Ellenberg, Maria
Magdalena (geb. 10. 10. 1803 in Eimstorf)
7. Minnesota
8. 16. 03. 1881
............................................................................


Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
Auswanderer
Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 H Nr. 63
1. Schrötke, Eimstorf
2. 1846
7. Amerika
8. vor der Aushebung 1868 heimlich ausgewandert, um die
Militärpflicht zu umgehen

Emigration source AIDA online - [Ellringen ] Köstorf- Gerstenkorn, Schoop

Those surnames and locations look pretty familiar to me. Now where have we seen this before.?

Hauptstaatsarchiv Hannover
1845 - 1871
Amt Bleckede
Hann. 74 Bleckede (W) Nr. 709
Elbdeichpflicht
Reg. II Loc.268 Nr.1
Heranziehung von Hauswirten in Ellringen und des Georg Hr.
Gerstenkorn in Köstorf, des Christ. Fr. Schoop in Oldendorf,
des Georg Fr. Tüscher und des Wilhelm Westedt in Catemin zu
Elbdeicharbeiten und Wachdiensten

Emigration AIDA Eichdorf - Seil - Hann. 72 Bleckede

I sure wish we could learn the final location of the two Seil women emigrants. They may be children of the two who married Luhmann women from Lueben and Breese. They may have married soon after arrival to America. Do we assume they went to New York.Iwonder what seit 1 1/2 Jahren means. ??

Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher
Auswanderer
Hann. 72 Bleckede Nr. 290

1. Seil, Catharine Margarethe, Eichdorf
2. 13. 07. 1851
4. Seil, Heinrich Ludwig
8. vor 1874
10. möglicherweise wie ihre Schwester Seil, Catharine Marie Elisabeth in Amerika.

Hann. 72 Bleckede Nr. 290
1. Seil, Catharine Marie Elisabeth, Eichdorf
2. 26. 11. 1845
4. Seil, Heinrich Ludwig
7. vermutlich Amerika
8. 22. 06. 1872: seit 1 1/2 Jahren

Emigration -AIDA online source - Dübbekold - Duebbekold.

We know all about Schroeder members of our ancestry tree from Duebbekold. As well as the Gehrke, and Daetz famlies. I should learn more about Försterstelle in Duebbekold.


Bauausführungen der Försterstelle in Dübbekold bei Göhrde
Regierungspräsident Lüneburg (1885-1945), Gesamtbestand
Hann. 180 Lüneburg
Acc. 3/024 Nr. 998
Forstdienstgebäude, Forstdienstgehöfte, Forstdienstwohnungen (alphabetisch nach Orten)

Various Breeses Emigration AIDA online Breese - Reinholz, Sander,

Villages to check.
Breese, Dübbekold, Eichdorf, Kovahl, Nüdlitz, Neestahl, Tangsehl, Lüben, Moislingen, Mücklingen, Süschendorf, Nahrendorf, Nieperfitz, Oldendorf, Pommoissel, Ventschau-
Kovahl,
Neestahl, Sammatz, Moislingen
Nahrendorf, Neestahl, Neetze, Neumühlen, Neetze, Neu Neetze, Neu-Rullstorf, Neu-Sülbeck, Nieperfitz, Obermarschacht, Ochtmissen, Oedeme, Oerzen, Oldendorf, Oldendorf Luhe, Pommoissel, Quickborn, Radegast, Radenbeck, Rehlingen, Reinstorf, Rettmer, Rohstorf, Rosenthal, Rullstorf, Sankt Dionys, Sassendorf, Scharnebeck, Scharnebeck-Nutzfelde, Sottorf, Südergellersen, Süttorf, Tellmer, Tespe, Thomasburg, Tosterglope, Vastorf, Ventschau, Vogelsang, Vögelsen, Walmsburg, Wendewisch, Wendhausen, Wendisch Evern, Westergellersen, Wiecheln, Wulfstorf


Amt Dannenberg
Hann. 74 Dannenberg Nr. 1552
1604 - 1696
Gliederung: Kirche zu Breselenz
Vergleich zwischen dem Grafen Otto Grote zu Breese im Bruch mit dem Prediger zu Breselenz
............................................................................
Grote v., Ernst Joachim, Breese im Bruche
...............................................................................
Wrestedt ???? Involved with Grote
Schnega.
..............................................................................

1886-1887
Hann. 174 Dannenberg MNr.943
Kampf der Abbauerstelle Nr. 17 zu Breese im Bruch seitens des Häuslings Heinrich Christopf Fink zu Tramm von Adolf Graf Grote zu Breese


Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 H Nr.63 /Nr. 4243
1. Sander, Johann Heinrich, Breese a. Seisselberge
2. 23. 06. 1848, Nahrendorf
3. Schneidergeselle
4. Sander, Jürgen Heinrich; Sander, Dorothea Marie, geb. Dreyer
7. Chicago
8. 24. 07. 1867
10. wird Beschäftigung finden bei dem Bruder seines Lehrherrn, dem Schneidermeister Meyer, W. aus Ventschau, der sich in Chicago selbständig gemacht hat (Brief des Meyer, W. über Verdienste, Kosten landwirtschaftlicher Produkte etc. aus der Zeit, als er in Davenport als Zuschneider arbeitete, liegt bei)

Placecalled Groß-Breese in Luneburg

Hann. 74 Dannenberg
1. Reinholz, Johann Friedrich, Breese i. d. Marsch
2. 27 Jahre
3. Dienstknecht
7. New York
8. 11. 04. 1864

Emigration, AIDA online - Mücklingen- Schroeder, Steep, Sevecke, Jahnecke

Breese, Dübbekold, Eichdorf, Kovahl, Nüdlitz, Neestahl, Tangsehl, Lüben, Moislingen, Mücklingen, Süschendorf, Nahrendorf, Nieperfitz, Oldendorf, Pommoissel, Ventschau.

It sure seems like everyone was from Muecklingen


Hann. 72 Bleckede Nr. 280.
1. Schröder, Mücklingen
3. Anbauer
8. zwischen 1878 und 1884
10. ob mit oder ohne Familie ausgewandert, geht aus
der Akte nicht hervor; war der zweite Vormund für den
Sohn des am 27. 01. 1878 verstorbenen Sevecke, Jürgen
Heinrich in Süschendorf; der erste Vormund
Steep, Heinrich aus Mücklingen war vor ihm ausgewandert;
der Sohn des Sevecke ist 01. 06. 1884 volljährig.
.............................................................................

Hann. 72 Bleckede Nr. 280.
1. Steep, Heinrich, Mücklingen
8. nach Jan. 1878
10. ob mit oder ohne Familie ausgewandert, geht aus
der Akte nicht hervor; war Vormund für den Sohn
des am 27. 01. 1878 verstorbenen Sevecke, Jürgen
Heinrich in Süschendorf; nach seiner Auswanderung
noch 2 Vormünder nacheinander bestellt; der Sohn des
Sevecke ist am 01. 06. 1884 volljährig

Hann. 72 Bleckede Nr.290
1. Jahnecke, Cathrine Elisabeth; Jahnecke, Johann
Friedrich Christoph; Jahnecke, Johann Heinrich
(Geschwister), Mücklingen
2. 31. 08. 1837; 19. 02. 1840; 30. 06. 1846
4. Jahnecke, Friedrich
7. Amerika
8. vor 1871
10. ob getrennt oder zusammen ausgewandert, geht aus der
Akte nicht hervor
..............................................................................


Acc. 142/90 (Karteikarte) Nr. 38/263
Strafanstalt Celle
Hann. 86 Celle
Gefangenenkarteikarte für Michaelis, Wilhelm, geb. 23.08.1896 in Mücklingen Kreis Lüneburg (Betrug i.R. -Vorbeugehaft-)

Sunday, November 28, 2010

Emigration -AIDA online source - Kovahl - Wolter

Another early immigration. Also remember this property location Dötzingen ??

Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
1. Wolter, Wilhelm, Nüdlitz/Kovahl
2. 32 Jahre
3. Maurergeselle
7. New York über Hamburg
8. April 1856 auch: Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 D Nr. 40 i
................................................................................

Kammerkonsulenten- und Amtsadvokatenregistratur
Ernst August Christoph von Hitzacker in Dötzingen
./. das Amt Bleckede
wegen der Gerichtsbarkeit über die Einwohner von Kovahl

Emigration -AIDA online source - Göddingen

Who doesn't have a Haase in their tree?

Bezirksausschuss Lüneburg

Hann. 180a Lüneburg Nr.82
1934 -1936
Verwaltungsstreitsachen (alphabetisch)
Hann. 180a Lüneburg II Nr. 53/8

Haase, Otto, Mühlenbesitzer, Munster-Lager (Aufhebung einer
wasserpolizeilichen Verfügung)
Hahn, Friedrich, Harburg-Wilhelmsburg (Aufhebung einer
polizeilichen Verfügung, Entziehung des Führerscheines)
Harneit, Landwirt, Grünhagen (Veranlagung zur Hundesteuer)
Hauth, Erny, Harburg-Wilhelmsburg (Erteilung einer Erlaubnis
zum ambulanten Handel)
Heering, August, Harburg-Wilhelmsburg (Aufhebung einer
polizeilichen Verfügung)
Heidmann, Emma, Medingen (Aufhebung des Beschlusses zur
Unterbringung in der öffentlichen Arbeitsanstalt)
Heine, Eduard, Bauern, Grindau (Aufhebung einer
wasserpolizeilichen Verfügung)
Heinecke, Fritz, Celle (Erteilung eines
Wandergewerbescheines)
Heinrich, Walter, Celle (Erteilung eines
Wandergewerbescheines)
Hellwig, Willi, Ahlten (Aufhebung einer polizeilichen
Verfügung)
Herzberger, Franziska, Celle (Erteilung eines
Wandergewerbescheines)
Heuer, Friedrich, Hausschlachter, Nestau (Unterbringung in
einer öffentlichen Arbeitsanstalt)
Heuer, Wilhelm, Göddingen (Jagdsteuer)
Höllander, Albert, Lüneburg (Erteilung eines
Wandergewerbescheines)
Huch, Franz, Walsrode (Erteilung eines
Wandergewerbescheines)
Huck, Hermann, Gastwirt, Oldau (Erteilung einer Erlaubnis
zur Ausdehnung der Gastwirtschaftskonzession)
Handwerkskammer Harburg-Wilhelmsburg (Löschung der Firma
Hans Sandl in Celle aus der Handwerksrolle)
Firma Johann Haltermund, Hamburg (Erteilung einer
polizeilichen Verfügung)
Year 1342

--- Can you understand the spelling?

Celle Or. 100 Bardowick Nr.212
Nikolaus Bertoldi, Kanoniker in Bardowick, bezeugt, dass 1333 Januar 25 (ipso die Conversionis s. Pauli) der Thesaurar in Bardowick Heinrich Grevingh den Kanoniker in Bardowick Wedekind von Eylstede, den Ritter Segeband von Wittorpe und den Vikar in Bardowick Heinrich Hazenbalch zu Testamentaren eingesetzt und wie folgt verfügt hat:
1. Er stiftet zwei Vikarien am Altar Omnium Sanctorum in der Kirche in Bardowick und stattet sie mit 1/2 Wispel Salz in der Saline in Lüneburg, mit je einem Hof in Göddingen (Godinghe), Barskamp (Berscampe), Radenbeck (Rodenbeke) und Narendorf (Norendorpe), die 5, 2, 3 Himten und 15 Scheffel Korn erbringen, sowie mit 2 Himten in Pattensen aus den Gütern des Ritters Sege(band) aus, ferner mit einer halben Wiese beim Haus Havenicht und 4 Schilling aus dem Löwenfeld (area Leonis) bei St. Wilhadi für Licht und Oblaten der einen, mit 8 Schilling aus der Saline für die der anderen Vikarie. Die Kollation haben seine Brudersöhne Johann und Ludolf und zwei ihrer Söhne, nach deren Tod das Kapitel in Bardowick.
2. Er stiftet mit einem Fuder Salz eine Vikarie nach Gutdünken der Testamentare, denen die Kollation zusteht.
3. Er stiftet mit 1/2 Wispel Salz in der Saline in Lüneburg, zu denen Anton Münch (Monachus de Castro) 3 Himten Korn in Deutsch-Thondorf (teutonica villa Todendorpe) beisteuert, eine Vikarie in der Kirche St. Cyriaci in Lüneburg oder an einem von den Testamentaren zu bestimmenden Ort; die Kollation steht dem Knappen Otto von Melbeke, dessen Sohn, dem genannten Anton und dessen Sohn Otto, nach deren Tod dem Prior de Castro (?) zu. Bei allen drei Vikarien haben die Testamentare Macht, bis zur Priesterweihe der Inhaber Kapläne oder Vizevikare ein- und abzusetzen.
4. Er gibt dem Pleban von St. Johannis in Lüneburg ein zerstörtes Haus in Deutsch-Evern (villa teutonica Everinghe), dessen Einkünfte von 6 Schilling und 4 Hühnern an den Pleban, seine Kapläne, Schüler und Vikare und den Glöckner verteilt werden.
5. Er gibt dem Pleban in Lüdersburg (Ludersborch) ein Haus in Radenbeck (Rodenbeke), dessen Einkünfte von einem Himten Korn und 10 Schilling dieser an seine Kapläne, den Glöckner und die Plebane in Narendorf (Norendorpe), Herberghe, Bleckede, Barskamp (Berscampe) und Radegast verteilen soll.

1342 Juli 25 (ipso die s. Jacobi ap.).
Siegler: der Aussteller.
Ausfertigung, anhängendes Siegel.
..............................................................................

Wilhelm Jasker
Wandergewerbescheines für den Viehhändler Wilhelm Jasker aus Göddingen)
...............................................................................

Amt Bleckede
Hann. 74 Bleckede (W) Nr. 592
Branntweinbrennen und Brauwesen
Reg. II Loc.177 Nr.5
1822
Beschwerde der Witwe Grote, Krugwirtin in Göddingen, gegen den Husaren Meinecke daselbst wegen Branntweinschenken.

Emigration AIDA onlinsource Brackede - Dürkop, Oldekop, Meyer, Vogelsang

I know nothing of these Meyer. I wished I knew more. about them.

Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 G Nr. 60.
1. Meyer, Jürgen Christoph Carl, Brackede
3. Schmiedegeselle
7. New York
8. Juni 1866

Auswanderer
Hann. 72 Lüne Nr.138.
1. Meyer, Christoph Friedrich Otto, Embsen
2. 10.10.1847
4. Meyer, Johann Jürgen (Häusling und Dienstknecht, gest. 28.09.1858)
7. Amerika 8. ca. 1871
10. Eintrag im Lüneburger Vormundschaftsbuch [Hauptnr. 375] zu drei minderjährigen von insgesamt sieben Kindern aus dem Jahre 1871 besagt: "Die Vermögensverwaltung bezüglich angeblich nach Amerika ausgewanderten Pupillen ad 7 als Cura absentis fortzubestehen habe". Die Familie bzw. der Familienvater stammt ursprünglich aus Brackede (Amtsgerichtsbezirk Bleckede).
............................................................................

1748
Gesuch des Marschvogts Johann Ludwig Menge in Brackede um Minderung der geforderten Abschosszahlungen auf die Erbschaft seiner Ehefrau Enthält: v.a. Korrespondenz des Geheimen Rates in Hannover mit dem Geheimen Kriegsrat von Schwichelt in Boizenburg
..............................................................................


Staatsarchiv Stade: Kartenabteilung/Sammlungen
Karten Neu Nr. 10253
Elbe, Profil von Konau bis Brackede
Gewässer, Kanäle und Seekarten

Längenprofil des Elbstromes von der preußisch hannö- verschen Grenze Schnackenburg bis zum hamburgischen Pegel an der alten Liebe bei Cuxhaven, nivelliert in den Jahren 1842, 1846, 1847 u. 1855 von Greve, von Horn, Taaks und Franzius, gezeichnet im Jahre 1858 von Evers (Blatt 4 = Konau - Brackede) Papier, M 1:120 u. 1:48000
.............................................................................

Hauptstaatsarchiv Hannover
Prozesse des Amtes Bleckede
Hannover
Bestellnummer: Hann. 112 Nr. 513/2
Bestandsbezeichnung: Kammerkonsulenten- und Amtsadvokatenregistratur
Hinweis zum Bestand: Hinweis zum Bestand:
Signatur:
Lagerungsbestand
Gesperrt bis:
Hann. 112
Laufzeit/Nebenlaufzeit: . .1844 - . .1848 . Teilprovenienz: Vorprovenienz:
Klassifikationskennzahl: Registratursignatur:
Alte Archivsignatur:
VI, 7 Nr. 150
Band:
Umfang:
Restaurierbedürftigkeit: Trägermaterial:
Das Jagdamt Bleckede, das Kloster St. Michaelis in Lüneburg, der Vizeoberstallmeister von Spörcken in Celle und der Legationsrat von Grote ./. die jagdberechtigten Einwohner von Brackede als derzeitige Besitzer des landtagsfähigen, kanzleisässigen Jenschhofes in Brackede wegen der Niederjagd in den Feldmarken von Brackede und Garlstorf, Amt Bleckede (1636-1815) Enhält: u.a. Rotulus des Zeugenverhörs, 1842
..............................................................................
Hauptstaatsarchiv Hannover -Bestellnummer - Hann. 74 Bleckede Hann. 74 Bleckede (W) Nr. 455 - Bestandsbezeichnung: . Bleckede.>Hinweis zum Bestand: Signatur: Hann. 74 Bleckede (W) Nr. 455 Lagerungsbestand: Laufzeit/Nebenlaufzeit: 1863- 1872 Teilprovenienz: Vorprovenienz:
Klassifikationskennzahl: 02.01.
Registratursignatur:
Alte Archivsignatur: Reg. II Loc.5 H Nr.63
Restaurierbedürftigkeit
Trägermaterial:
Titel:
Auswanderungen:
Bescheinigungen, Auszüge aus Geburts- und Taufbüchern; Wanderbücher des Zimmergesellen Friedr. Adolph Wilh. Detjen aus Vorbleckede 1857-1867, des Buchbindergesellen Nicolaus Müller aus Brackede 1867-1868 und des Kürschnergesellen Friedrich Wilhelm Müller aus Dahlenburg 1865-1869
..............................................................................


Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 G Nr. 60.
1. Porth, Nicolaus Friedrich Ludwig, Brackede 2. 1842 3. Handlungsdiener 7. Südamerika 8. 13. 04. 1866 auch: Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 H Nr. 63
...............................................................................

Hann. 72 Bleckede Nr. 289
1. Oldekop, Heinrich Ludwig, Brackede 8. cura absentis errichtet: 10. 07. 1862
..............................................................................


Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 D Nr. 40f
1. Dürkop, Brackede
2. 36 Jahre alt
3. Dienstknecht
5. seine Braut Otte, Elisabeth (30 Jahre alt, Neetze); Dürkop, Elisabeth (1 Jahr alt)
7. Amerika
8. 1853
............................................................................


Hann. 80 Lüneburg Nr.956
1. Vogelsang, Johann Friedrich, Brackede 2. 33 Jahre 3. Dienstknecht
7. Amerika
8. 1857

Emigration AIDA source Gut Horndorf - Harms,Schliekau, Harms,

Horndorf name is a bit complicated. I know if it says "Gut" before the village, it is best to keep it attached. I know it means more than property. I suspect it played a big role in my ancestors lives. I am very surprised to see the name Schnobel coming from Celle. I am no longer surprised to see the amount of influence the noble men of the villages had. As in this case the name von Wittorf. I should make a chart of the land lords and which villages were in their control *.


Wittorf v., Gut Horndorf
Hauptstaatsarchiv Hannover
Kammerkonsulenten und Amtsadvokatenregistratur
Nr. 487/1 Hann 112.
1773,1786


Die Kuratoren der Familie von Wittorf auf Gut Horndorf, der
Advokat Georg Christian Schnobel in Celle, danach der
Kanzleisekretär Friedrich Christian Drewsen
./. das Forstamt Bleckede
wegen der Mitjagd (Niederkoppeljagd) auf der Feldmark von
Barskamp, Köhlingen und Schieringen


Kammerkonsulenten- und Amtsadvokatenregistratur 1769- 1771
Nr. 460/1
Hann. 112
Nr. 51
VI, 7 Nr. 43
Spörcken v., Obrist, Gut Horndorf
Horndorf Obrist von Spörcken auf Gut Horndorf ./. das Amt Bleckede wegen der Gerichtsbarkeit über seine Gutsleute in Wendewisch (1678-1769).
............................................................................

Hann. 72 Lüneburg Nr. 138.
1. Schliekau, weibl., Horndorf
3. Witwe und Mutter
5. Ihre zwei minderjährigen Kinder: Schliekau, Catharine
Marie Dorothee Elisabeth (geb. 09.11.1846); Schliekau,
Johann Heinrich Friedrich (geb. 20.12.1850)
7. Amerika
8. vor 1865
10. Eintrag im Lüneburger Vormundschaftsbuch [Hauptnr. 102]
vom 1.9.1865 zu zwei minderjährigen Kindern: "Die Mutter ist
mit den Pupillen nach Amerika ausgewandert".
Der am
19.07.1852 verstorbene Vater ist: Schliekau, Jürgen Heinrich
Christoph, Pächter aus Horndorf.
.............................................................................


Hann. 80 Lüneburg Nr.956.
1. Harms, Jürgen, Horndorf 3. Pächter 5. Familie bestehend aus 2 männlichen und 3 weiblichen Personen 7. Amerika 8. 1858

Dumsorf kries Bleckede

I looked for emigration from Dumstorf in Bleckede. Most information at the AIDA source involved Dumstorf I found was in archive of Onsbruck and the surname Dumstorf.


Amt. Bleckede
Hann. 74 Bleckede (W) Nr. 1514
Forstsachen
Cam. I Loc. 21 Nr. 6
Beschwerden der Eingesessenen in Lemgrabe, Seedorf und
Dumstorf wegen des dem reitenden Försters im Wiebecker Holz
jährlich zustehenden sogenannten Holzungshafers; das Recht
der Interessenten des Barskamper Waldes, des Bleckeder
Holzes und des Wiebecker Holzes zur Sammlung des Leseholzes,
zur Abreißung der trockenen Zweige und zum Gebrauch des
sogenannten Hackenziehens in den Forsten.

AIDA - Lemgrabe - Hauptstaatsarchiv Hannover

I really must take more time to study Grote and Grafen Grote. If the name is plain Grote, I wonder if they were noble men at the area near Barscamp and Beckede. That place Grote-Schauen is going to be understood one of these days. I am so grateful for the Archives. Though I understand the copies one can order of the Hauptstaatsarchiv Hannover archiv can get rather expensive. I have yet to contact them for information.



Archiv: Hauptstaatsarchiv Hannover
Bestandsbezeichnung: Grafen/Freiherren Grote, Schauen/Jühnde: Urkunden und Akten
Signatur: Grote-Schauen A Nr. 104/2 Dept.19 Gesperrt bis:


Laufzeit: 18.06.1635 Nebenlaufzeit:
Restaurierbedürftigkeit: Trägermaterial:

1635 (fälschlich 1535!) Juni 18 , Celle

Herzog August zu Braunschweig und Lüneburg, Bischof zu Ratzeburg, belehnt Christoph von Bodenteich und seine mitbenannten Vettern mit dem Sattelhof, 3 Höfen, 5 Koten, dem halben Gericht und dem halben Zehnten zu Schnega, 2 Sattelhöfen, dem Mühlenland, 2 Höfen und 5 Koten zu Wrestedt, 3 Höfen und dem halben Gericht zu Oldendorf, 2 Vierteln Mehl und 1 Mark Pfennige daselbst in der Mühle, zweieinhalb Höfen zu Leisten, 2 Höfen und 27 einhalb Schilling aus einem Hof in Niendorf, 1 Hof zu Haspe, 4 Höfen zu Billerbeck, 8 Himten Roggen von einem Hof zu Warpke, dem Gericht, dreieinhalb Höfen und der Mühle zu Gladeberg, dem ganzen Dorf Külitz, dem Schulzenhof, 2 Höfen und dem Gericht zu Proitze, 2 Höfen zu Loitze, dem Schulzenhof, 4 Höfen und dem Gericht zu Solkau, 1 Hof zu Ostedt, 5 Höfen, 2 Koten und dem Gericht sowie dem Holz zu Emern, 1 Hof und 5 Koten zu Stadensen, 5 Höfen und 5 Koten zu Nettelkamp, der Mühle, 8 Höfen, 3 Koten und dem Gericht zu Wieren, 2 Höfen zu Kuckstorf, dreieinhalb Höfen und dem Gericht zu Häcklingen, 2 Höfen, 3 Koten und dem Gericht zu Reinstorf, 1 Hof zu Suhlendorf, 3 Höfen zu Bodenteich, der Mühle zu Lüder und 3 Höfen und 4 Koten deselbst, 4 Höfen und 2 Koten zu Langenbrügge, 1 Hof zu Bomke, 3 Höfen zu Flinten, dem Dorf Abbendorf mit dem Gericht, 2 Höfen zu Rassau, 2 Höfen und 2 Koten mit dem Gericht zu Katemin, 1 Hof zu Schwemlitz, 1 Hof zu Bruchwedel, 1 Hof zu Schwemlitz, 1 Hof zu Bruchwedel, 1 Hof zu Törwe, 2 Höfen zu Boecke, 1 Hof zu Testorf, 1 Hof zu Thondorf, 1 Hof zu Almstorf, 2 Höfen zu Seedorf, 1 Hof zu Rätzlingen, 2 Höfen zu Kollase und dem Gericht, 2 Höfen zu Gohlau, dem Schulzenhof, 3 Höfen, 2 Koten und dem Gericht zu Bösen, 3 Höfen zu Reddereitz, dem Dorf, Holz und Gericht zu Schlannau, dem Dorf und Gericht Satkau, 1 Hof zu Winterweyhe, 1 Kote zu Bienenbüttel, dem Dorf und Gericht Quartzau, 7 halben Höfen und 3 Wiesen zu Borg, dem halben Zehnten zu Heitbrack, 2 Höfen zu Reitze, 1 Hof und 3 Koten zu Stadensen, 2 Höfen und 2 Koten zu Nettelkamp, 3 Höfen und 2 Koten zu Reinstorf, 2 Höfen und 4 Koten zu Lüder, 4 Höfen, 1 Kote und dem Gericht zu Langenbrügge, 2 Höfen zu Schweimke, 1 wüste Hagen zu Niendorf, 1 Kote zu Abbendorf, 1 Hof zu Bodenteich, 2 Höfen und 1 Kote zu Schostorf, 1 Hof zu Schafwedel, 1 Hof zu Flinten, 1 Hof zu Bomke, 3 Höfen zu Kuckstorf, 3 Höfen und 1 Kote zu Wieren, 2 Höfen und 2 Koten zu Molzen, 1 Hof zu Oetzendorf, zweieinhalb Höfen zu Malchau, 1 Hof zu Thondorf, 1 Hof und 1 halben Zehnten zu Heitbrack, 2 Höfen zu Lemgrabe, 1 Hof zu Bostel, 3 Höfen zu Kuckstorf, 1 Hof zu Jiggel, 1 Hof zu Malsleben, 1 Hof zu Haspe, eineinhalb Höfen zu Bokeve (?), 2 Höfen zu Schäpingen, zweieinhalb Höfen zu Bockholt, 2 Höfen zu Kakau, fünfeinhalb Höfen, 2 Koten und dem Gericht zu Pretzier, 5 Höfen, 1 Kote und dem Gericht zu Növenthien, dem Viertel an dem Zehnten zu Kallenbrock und 1 Kote zu Bollensen; ferner mit den von den Bülow erkauften Gütern; dem Wohnhofe, 3 Höfen und 4 Koten zu Wrestedt, dem Ellernholz hinter dem Hof mit beschriebenen Grenzen, dem dritten Baum in der Holzung zu Magebeck (?), dem Sattelhof und 2 Koten zu Bahnsen (Badensen), 1 Hof zu Graulingen, dem Zehnten und 1 Meierhof zu Hösseringen, 2 Höfen zu Holxen, 1 Hof und 2 Koten zu Stadensen, Rechte an einem Hof zu Nettelkamp, 5 Höfen, 1 Koten und dem Gericht zu Nienwohlde, 1 Hof und 1 Kote zu Lüder, 4 Koten zu Schafwedel, 1 Hufe Landes vor Bodenteich, 1 Hof zu Schostorf, 1 Hof zu Könau, 3 Höfen, 1 Kote und dem Gericht zu Bomke, 2 Höfen, 1 Kote und dem halben Gericht zu Heuerstorf, 1 Hof zu Kattien, 1 Hof zu Tylsen, 3 Höfen, 1 Kote und dem Gericht zu Kölau und Gielau, 3 Höfen, 2 Koten und dem Gericht zu Schäpingen, 3 Höfen, 1 halben Mühle, 1 Kote und dem Gericht zu Jiggel, dem Dorf Kassau, dem Dorf Krummasel, 1 Hof zu Rosche, 1 Hufe zu Bergen an der Dumme, 2 Höfen zu Klein Thondorf, dem Dorf Dalitz; ferner mit ehemals von Estorff'schen Gütern: dem Dorf Böddenstedt mit Mühlenstätte und Gericht, 4 Höfen zu Bockholt, 1 Hof zu Groß Ellenberg, 1 Hof zu Bokel, 1 Hof zu Niendorf, den Sattelhof zu Metzingen, 2 Höfen in Gannerwinkel, 8 lübische Mark, dem halben Zehnten und dem halben Gericht zu Schnega, 3 Koten zu Emmendorf, 1 Hof zu Jastorf sowie 2 Höfen und 1 Kote zu Römstedt.

Pergament, beschädigtes Bischofssiegel sowie Unterschrift

Nearly the same in 1637.
Still held in 1668.

Emigration AIDA source Lemgrabe - Weber, Müller, Burmester, Lühr

Here are a few surnames involved in immigration to America. Someday, I will browse to see where they went. I am a little curious to see which state and if they joined others I know about. Texas immigration is rather interesting. Ohio is also a gathering place that I haven't explored.


. Lühr, Jürgen Christoph, Lemgrabe
2. 41 Jahre 3. Häusling 5. Ehefrau von 38 Jahren; Tochter von 5 Jahren; Sohn von 1 Jahr
7. Amerika 8. 1857


Hann. 80 Lüneburg Nr.956.
1. Lühr, Jürgen Christoph, Lemgrabe
2. 39 Jahre
3. Häusling
5. Ehefrau von 34 Jahren; Tochter von 3 Jahren
7. Amerika
8. 1857
................................................

Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 D Nr. 40 g Hauptstaatsarchiv Hannover: Sonderfindbücher 1. Weber (Witwe), Lemgrabe 2. 54 Jahre 5. Sohn von 28 Jahren; 2 Töchter von 24 und 16 Jahren; Enkeltochter von 1/2 Jahr 7. Amerika 8. Frühjahr 1854
................................................

Hann.80 Lueneburg Nr. 956
1. Burmester, Heinrich, Ahndorf
2. 35 Jahre alt
3. Häusling
5. Burmester, geb. Müller (31 Jahre); Sohn von 6 Jahren
7. Texas über Hamburg nach New York
8. 1856
10. folgt seinem im Jahr 1855 nach Texas ausgewanderten
Schwiegervater Müller aus Lemgrabe, der dort bereits
ein Besitztum erworben hat
auch: Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 D Nr. 40 i
................................................

Hann. 80 Lüneburg Nr. 956
1. Müller, Heinrich Ludolph, Lemgrabe
2. 63 Jahre alt
3. Anbauer
5. Ehefrau von 48 Jahren; Sohn und Tochter von 18 und
16 Jahren
7. Texas über Hamburg und New York
8. April 1855
10. älteste Sohn Müller, Jürgen Heinrich bereits früher
ausgewandert
auch: Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 D Nr. 40 h
................................................

Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 Dnr.40g.
1. Müller, Jürgen Heinrich, Lemgrabe
2. 23. 04. 1828
3. Dienstknecht
4. Müller, Heinrich Ludolph
7. Amerika
8. Frühjahr 1854
10. Eltern wollen im nächstkommenden Frühjahr ihrem Sohn
folgen
...............................................

Nds. 725 Bleckede Acc. 93/90 Nr. 7
1946 -7
Strafsache gegen den Eisenbahn-Leitungsaufseher Hermann Lausch, Lemgrabe und den Schmied Max Krause, Lemgrabe wegen Diebst
................................................

Hann. 80 Lüneburg Nr.856.
1. Burmester, Heinrich, Ahndorf 2. 35 Jahre alt 3. Häusling 5. Burmester, geb. Müller (31 Jahre); Sohn von 6 Jahren 7. Texas über Hamburg nach New York 8. 1856 10. folgt seinem im Jahr 1855 nach Texas ausgewanderten Schwiegervater Müller aus Lemgrabe, der dort bereits ein Besitztum erworben hat auch: Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 D Nr. 40 i.

Emigration from Harmstorf -Warnecke, Meyer, Schulz -AIDA

Hann. 80 Lüneburg no. 956

1. WARNECKE, Johann Heinrich, Harmstorf
2. ca. 27 Jahre alt
3. Anerbe des väterlichen Halbhofes
7. Nordamerika über Hamburg
8. Sommer 1863
10. 1865 zurückgekehrt; hat im Nov. Hof übernommen
auch: Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 E Nr. 40 r und
Loc. 5 G Nr. 59
................................................

Hann. 80 Lüneburg no.956
1. MEYER, Heinrich, Harmstorf
2. 27 Jahre
3. Dienstknecht
7. Amerika
8. 1857
Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 D no.40f.

Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 D no.40f.
1. MEYER, Johann Jürgen, Harmstorf
2. 17. 05. 1824
7. New York über Hamburg
8. kurz nach Pfingsten 1853
10. reist mit SCHULZ, Jürgen Christoph

Friday, November 26, 2010

Family Names Familien Nahmens Welter, Nafke

I guess I found this searching for NAFKE . It is kind of rare name, and not commonly found all that much with out going out of your way. This has been sitting in Edit for awhile, and I thought maybe it should be shared.
I did find something here :
http://www.migenweb.net/kent/churches/lutheran/stjohnsGrooms.html

Nafke, Friedrich August-G. R.

1. OBITUARY OF ALEXANDER WELTER

Alexander WELTER, Jr., 93, of 340 Marshall Street, Steelton, died Thursday, July 15, 2004 in Spring Creek Nursing & Rehabilitation Center, Swatara Township.
He was a retired Chief Warrant Officer with the U.S. Marine Corps, serving during World War II and the Korean War. He was a member of Trinity Evangelical Lutheran Church, Steelton, the 5th Marine Division, VFW Post 710 and St. Lawrence Club, both of Steelton.
He was the widower of Dorethy NAFKE WELTER and is survived by a nephew, George WELTER of Hawaii and a great niece, Christine WELTER of New York.

FUNERAL SERVICES: Funeral services will be held at 12:30 p.m. on Monday, in Wiedeman Funeral Home, 357 S. Second Street, Steelton, with Rev. Harold S. Fox, his pastor, officiating. Burial will be in Indiantown Gap National Cemetery, with full military honors. A viewing will be held from 11:30 a.m. until 12:30 p.m. on Monday, in the funeral home.


2. Elenore Luise Maria NAFKY NAFKE NAFKY or NASKE - 1861

That's all I had saved in edit. I hope it was of good for someone.

Note: I think M&M mentioned a Welter or Weller as a surname in the family History tree. So since we have Naefke in our Grote family Tree and in several other surnames in association, it was good this was called to our attention.

Source:
http://www.migenweb.net/kent/churches/lutheran/stjohnsGrooms.html
http://www.pagenweb.org/~fayette/headstones/surname_n/nafke001.jpg

Family Surname Warnecke, Wilder, Genealogie, Genealogy fact.



WARNECKE, ALFRED J. WILLIAM
Date of Birth:
1907
Place of Birth: MN
Mother Maiden Name: WILDER
[certid# 1907-52-1998]
Date of Death: 29 Jun 1907
County of Death: FARIBAULT

.................................................

WARNECKE, JOHN HENRY FREIDRICH
[certid# 1928-MN-004069]
Date of Death: 09 Dec 1928
County of Death: FARIBAULT

.................................................

WARNECKE, MARIE
[certid# 1934-MN-004113]
Date of Death: 04 Oct 1934County of Death: FARIBAULT

This was just a little tidbit in my Edit folder. It had been cut and pasted. I hope I removed most of that. I know I had researched Warnecke as a result of the Emigration detail of the Warnecke family going to Minnesota. They in fact had immigrated with the Schroeders and the Seils who went first to Joliet, Illinois and then on to the Farnhamville church communities. In fact one of those Schroeders did go to Minnesota too.

Note: Wilder was a Meyer family name. Wilders did live in Faribault county, Minnesota. community.

Source:

Genealogy Surname, Kuhlman, Brix - Minnesota and Illinois


KUHLMAN, CARL was born 11 Nov 1895 in MINNESOTA (child of BRIX (mother)) died 19 May 1961 in BLUE EARTH COUNTY, MINNESOTA, U.S.A. 738,038
Source for this is source file with links below.
Here’s why you should check the source file.










KUHLMAN, CARL
Date of Birth: 11 Nov 1895
Place of Birth: MINNESOTA
Mother Maiden Name: BRIX




Note:


The Kuhlman Family comes from Illinois after Immigration. They also had connections to Iowa with our family Grote, Naefke, Seil, etc.



certid# 1961-MN-001095

Date of Death: 19 May 1961
County of Death: BLUE EARTH


I had heard all these other surnames from M & M . Upon learning the Kuhlman - Grote- Naefke tree I know have a little understanding about those seen in their tree. More at another time. It can be seen at ancestry.com

Thursday, November 25, 2010

Emigration AIDA online source - Neetzendorf und Kleinburg - Omacht, Beier,

Hann. 72 Bleckede no. 288
1. Omacht, Carl, Neetzendorf
3. Schmiedegeselle
7. Amerika
10. schon vor der Geburt seiner unehelichen Tochter
Beier, Anne Dorothee Catharine (geb. 25. 07. 1851),
deren Mutter Beier, Marie Sophie Eleonore in Kleinburg
ist, in die Fremde gegangen und später nach Amerika
ausgewandert.

Sorry, there is not alphabetical order

Emigration AIDA source - Neetzendorf - Bartels

The surname of Bartels and Barthels was shown for the Maternal side of Behrens and Luhmann of Neetzendorf.and Eichdorf. The name was also linked with the Winkelman woman linked with Herr Soltau's Seil family of the Luhman family. She emigrated. under Bartel name or the Winkelmann /Winklemann name. The following emigration is rather early.

Hann. 72 Bleckede 288
1. BARTELS, Witwe des am 20. 04. 1848 verstorbenen
Häuslings BARTELS, Jürgen Heinrich, Neetzendorf
5. BARTELS, Johann Jürgen Christoph (geb. 04. 09. 1831);
BARTELS, Catharine Margarethe Elisabeth (geb.
24. 12. 1835)
7. Amerika
8. 01. 03. 1854
10. laut Vermerk wandern die Kinder an dem Datum mit ihren
Eltern aus; Name der Mutter in der Akte nicht angegeben
auch geht nicht aus ihr hervor, mit wem die
Mutter sich wieder verheiratet hat


Hann. 74 Bleckede W Reg. II Loc. 5 D 40f
1. BARTELS, Jürgen Heinrich, domiziert Neetzendorf, seit
längeren Jahren in Hamburg
2. 35 Jahre alt
3. Bedienter und Markeur
7. New York
8. Frühjahr 1853

Wednesday, November 24, 2010

Late Fall Holiday - Thanksgiving

Many of us often spend a few days preceding the holiday to say what we are grateful for or something that makes us thankful. I'll share mine, if you share yours. I know one thing for sure I am so thankful for a good year in finding so many things to share with you.

If you have shared with me and you don't find it here, it does not mean it will never appear. It will more than likely be next month or after January. I hope to have more papers filed by then. And I will feel more free to browse my document puter stored files.

Have a Nice Thanksgiving and the celebration of the end of the growing season and fall harvesting.